Zutaten: 400 g makkaroni (frish oder hausgemacht), 300 g Pilze oder Champignons, 2 große Auberginen, 700 g tomatenpüree, Knoblauch, Basilikum, Petersilie, Parmesankäse, salz verschiedene käsesorten.

Vorbereitung der Rezept: Die in Scheiben geschittenen Auberginen in salz einlegen. Die klein geschittenen Pilze mit dem fein gehackten Knoblauch, 1 Esslöffel Olivenöl un Petersilie anbraten. Nach 5-6 minuten die tomaten und den Basilikum hinz ufügen und bei geringer Hitze weitere 10 minuten kochen.
In der zwischenzeit die Auberginen die Auberginen anbraten  und die Makkaroni in ausreichen sallzwasser bissfest kochen. Das wasser abgießen und die Nudeln mit der Pilzsoße, einer Handvoll Parmesankäse und Käsestücken (mozzarella, provola …..) bedechen.
In eine eingefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute feuerfeste form abwechselnd eine Schich Nudeln und eine Schicht Auberginen füllen.
Mit einer Schicht soße und Parmesan abschließen und im vorgeheizten Backofen bei 180° goldbraun backen.

Guten appetit